Ein paar Gedanken zum Neuen Jahr

Neues Jahr

Für ein ereignisreiches Jahr 2018, mit vielen interessanten Workshops und Coachings, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich hoffe Sie hatten wunderschöne Weihnachtstage, mit viel Zeit und Muße für liebe Menschen und die eigenen Wünsche.


Das Neue Jahr hat kaum begonnen, da hat uns – hopplahopp – der Alltag schon wieder fest im Griff! Das alte Hamsterrad dreht wieder und das Neue Jahr fühlt sich häufig gar nicht mehr NEU, sondern eher alt und gebraucht an. Viele fühlen sich jetzt schon müde und erschöpft.

Nehmen Sie sich zu Beginn des Jahres einmal Zeit, um innezuhalten, das alte Jahr revuepassieren zu lassen und Pläne für das Jahr 2019 zu machen, damit der Alltag nicht sofort wieder die Steuerung des Lebens übernimmt. Die Beantwortung dieser Fragen bringt Klarheit:

  • An welche Ereignisse in 2018 erinnere ich mich besonders gerne?
  • Was war gut in 2018?
  • Welchen Menschen tun mir gut?
  • Was wünsche ich mir für 2019?
  • Was soll genau so bleiben wie es ist?
  • Wovon möchte ich in 2019 mehr haben / machen?
  • Was möchte ich beruflich und / oder privat verändern?
  • Was ist mir in meinem Leben wirklich wichtig?
  • Wo möchte ich hin? Was möchte ich erreichen?

Das Leben ändert sich nicht sofort und nicht von allein. Nur Du kannst Dein Leben verändern und in eine neue Richtung lenken. Nimm Dir aber nicht zu viel auf einmal vor, sondern gehe immer einen Schritt nach dem anderen:

  • Was könnte ein erster Schritt sein?
  • Was brauche ich noch, um diesen ersten Schritt zu gehen?
  • Wer kann mir dabei vielleicht helfen?
  • Wann habe ich diesen ersten Schritt gemacht

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt!

(Konfuzius)

Bringen Sie Ihr Leben in Bewegung und machen Sie 2019 zu Ihrem Jahr. Sehr gerne begleite und unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg!

Ich wünsche Ihnen ein wunderbares, glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2019 und freue mich bald von Ihnen zu hören!